Archiv der Kategorie: Taschen

Tragetuch, Fahrradschlauch, Tasche

Schon lange möchte ich gerne mal beim Upcycling Dienstag von Nina teilnehmen, denn ich finde ihn eine tolle Erfindung und sehr inspirierend. Danke Nina! Heute habe ich es endlich geschafft. Diese Tasche (genauer genommen zwei Stück davon) habe ich nämlich schon zu Weihnachten verschenkt:

IMG_1884

Genäht aus einem alten Tragetuch, den Boden mit Fahrradschlauch verstärkt. Die Tragegurte sind eigentlich Rollladen-Gurte, die ich bei einer Werkstatt-Auflösung abstauben konnte.

IMG_1887 IMG_1869

Die Fahradschlauch-Stücke habe ich direkt auf den Stoff aufgenäht, hatte aber erst mal Probleme, sobald ich (bzw. die Nähmaschine) es mit mehreren Lagen Schlauch zu tun hatte. Beim Probestück sah das von innen noch so aus:

IMG_2043

Und an dieser Stelle muss ich ein Loblied auf meine Nähmaschinen-Fachverkäuferin singen. Sie probierte so lange mit verschiedenen Einstellungen, Nähfüßchen und Nadeln herum, bis es klappte. Letztendlich lag es vor allem an der Fadenspannung (sie muss relativ hoch sein). Ich befürchte, ich wäre da von selber nicht drauf gekommen. (Ich hätte eher gedacht, bei mehreren Lagen so dicken Materials muss die Fadenspannung kleiner sein – muss mich wohl mit dem Thema noch mal intensiver auseinandersetzten). Einen Teflonfuss habe ich ihr dann trotzdem noch abgekauft, was ich aber nicht bereut habe. Das Arbeiten mit auswaschbarem Stickvlies, wie ich es beim Probestück noch praktiziert habe, war doch deutlich aufwendiger. Von da an lief alles wie am Schnürchen und die Verarbeitung von Fahradschlauch hat mir großen Spaß gemacht und das Ergebnis gefällt mir auch extrem gut.

Leider ist es gar nicht so einfach an alte Fahrradschläuche ranzukommen. Im Fahrradladen hatte ich bis jetzt kein Glück. Und scheinbar sind die Schläuche vorbildlich nachhaltige Produkte: Sie halten lange und wenn sie doch mal ein Loch haben, sind sie einfach zu reparieren und halten dann im Normalfall immer noch eine ganze Weile. Zum Glück habe ich schon vor einer ganzen Weile angefangen zu sammeln, bevor ich überhaupt ein konkretes Projekt im Kopf hatte, sonst hätte es für die zwei Taschen gar nicht gereicht. Einen der Schläuche habe ich auf der Landstraße eingesammelt, es war das erste mal das ich mich darüber gefreut habe, dass jemand seinen Müll einfach in die Landschaft schmeißt.

Zufällig habe ich gerade eben noch die Aktion Nix Plastix von 123-Nadelei entdeckt und freue mich, dass ich dort auch gleich noch mitmachen kann.

Advertisements