Archiv für den Monat September 2015

BH Sew Along 3: Nähen

Das letzte Treffen habe ich geschwänzt, deswegen hier noch schnell mein Beitrag zu Materialien: Wie alle anderen Anfänger finde auch ich die vielfältigen Materialien und vor allem Gummis, die für einen BH notwendig sind verwirrend. Durch die Verwendung englischer Schnittmuster wird es nicht einfacher. Lange und intensive Besuche in diversen einschlägigen Online-Shops waren diesbezüglich sehr hilfreich. Das mit den Gummis habe ich jetzt glaube ich halbwegs kapiert. Verwirrend finde ich nach wie vor die Auswahl der richtigen Stoffe und wann wo wie viel Stretch gebraucht wird. Aber gut, das scheint eine Frage der Erfahrung und des Experimentierens zu sein.

2013 fand ich den Gedanken mir einen BH selber zu nähen schon mal toll und entdeckte den Online-Shop Elingeria, nur um festzustellen, dass er gerade dabei war zu schließen. Im Abverkauf erstand ich relativ wahllos einige Materialien, vor allem Stoffe, Spitzen und Gummis im Überraschungspaket.

Material alles

gummis2 Gummis1Ich hatte gehofft, den Sew-Along komplett aus diesem Fundus bestreiten zu können, musste aber schnell feststellen, dass das nicht funktionieren würde. Also tätigte ich eine minimalistische Bestellung bei Sewy. Ringe und Schieber sowie die benötigten Gummis in zwei Farben, damit eine davon auch wirklich passen würde.

Gummis neu

Hier mein komplettes Materialpaket aus dem mein Florence entstehen soll:

Material Florence
Gummis sind hier noch in beiden Farben enthalten, aber ich habe mich für die dunklen entschieden.

Und jetzt kommt leider die schlechte Nachricht: Ich hatte alles zugeschnitten und wollte enthusiastisch anfangen zu nähen, wurde aber von meiner Nähmaschine boykottiert. Sie ließ viele Stiche aus und alles Sauber-Machen und Nadel-Wechseln und Neu-Einfädeln half nichts. Sie ließ weiter sehr stur und sehr unschön sehr viele Stiche aus. Deswegen ist sie jetzt beim Service und ich kann meinen BH nicht bis zum Finale fertig nähen. Die Cups hatte ich noch zusammen genäht, aber vergessen im Hellen zu fotografieren. Was die Passform betrifft machten sie erst mal einen viel versprechenden Eindruck. Fertig genäht wird also auf jeden Fall, aber erst, wenn die Nähmaschine dazu wieder bereit ist.

Alle anderen, die mit kooperativen Nähmaschinen erfolgreicher waren, sind hier zu finden.

Advertisements